Aus dem Bezirksbeirat – Emmerich Martin

Seit Bestehen des Bezirksbeirats engagierten sich schon zahlreiche SPD-Mitglieder in diesem Gremium für die Belange der Pfaffengrunderinnen und Pfaffengrunder.

Auch im jetzigen Bezirksbeirat sind Emmerich Martin, Claus Wichmann, Doris Metzger und Jaswinder Rath für die SPD vertreten und stellen hier die größte Fraktion.

Fraktionsvorsitzender Emmerich Martin lebt seit 1954 im Pfaffengrund, besuchte hier Kindergarten und Volksschule. Von Beruf ist er Diplom-Ingenieur (FH) für Elektrische Energietechnik und arbeitete 35 Jahre bei der Firma BBC/ABB, in verschiedenen Positionen, als Projekt- und Vertriebsingenieur.

Im Bezirksbeirat setzt sich Emmerich Martin, gemeinsam mit der SPD-Fraktion, mit Nachdruck für die Belange des Pfaffengrund ein. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit sind Verkehrsthemen, wie Durchgangsverkehre im Pfaffengrund von und ins Industriegebiet, Kreuzung Diebsweg/Eppelheimer Straße, fehlender Lückenschluss des Radweges an Eppelheimer Straße Richtung Innenstadt, Lärmbelastung durch die Autobahn A5. Weiterhin fordern wir die Buslinie 34, auch an Sonn- und Feiertagen, mit Anbindung an den S-Bahnhof Pfaffengrund/Wieblingen, zu erweitern.

Für Anliegen, Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte umgehend an Kontakt Bezirksbeirat