Spende der SPD-Rathausfraktion an die Freiwillige Feuerwehr Pfaffengrund

Corona hat unsere Freiwillige Feuerwehr Pfaffengrund empfindlich getroffen. Wichtige Einnahmen durch Feste im Stadtteil wie zum Beispiel unser Siedlerfest sind Corona zum Opfer gefallen und somit auch die Einnahmen, die die Freiwillige Feuerwehr in unserem Stadtteil beispielsweise in ihre

Jugendarbeit investiert hat, weggebrochen. Grund genug, dass sich die Rathausfraktion im Rahmen ihrer Corona-Spendenaktion für verschiedene Vereine und Institutionen im Stadtgebiet dazu entschlossen hat, dass 500€ an den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr gehen. Hierzu übergaben der Pfaffengrunder Stadtrat Mathias Michalski, die

Fraktionsvorsitzende Anke Schuster sowie Sören Michelsburg dem Vorsitzenden des Fördervereins, Michael Arnold, einen Scheck über 500€. Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr im Pfaffengrund für ihre enorm wichtige Arbeit für die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger und wollten ein kleines Zeichen der Wertschätzung senden.